pop up description layer
Online-Bewerbung für ein Freiwilliges Soziales Jahr/einen Bundesfreiwilligendienst
1. Persönliche Daten
>
Anrede
>
Nachname
>
Vorname
>
Straße + Hausnr.
>
Postleitzahl
>
Ort
>
Bundesland
>
Telefon
Handynummer
>
E-Mail-Adresse
>
Geburtsdatum
>
Geburtsort
Geburtsland
>
Staatsangehörigkeit
Bei minderjährigen Bewerberinnen und Bewerbern:
Name eines Erziehungsberechtigten
Straße + Hausnummer
Postleitzahl
Ort
Telefon
Bei Bewerberinnen und Bewerbern aus Nicht-EU-Ländern:
Gültigkeitsdatum des Visums/Aufenthaltstitels:
Aufenthaltsstatus
Bitte fügen Sie am Ende der Bewerbung eine Kopie Ihres Aufenthaltstitels an.
2. Schule / Ausbildung / Beruf
Schulbildung
>
Haben Sie bereits einen Freiwilligendienst absolviert?
Wenn ja, welcher Art?
Wenn ja, von/bis
Ihre aktuelle berufliche oder schulische Situation:
3. Weitere Daten
>
Besitzen Sie einen Führerschein
Familienstand
Religionszugehörigkeit
>
Wo werden Sie während des Freiwilligendienstes wohnen?
4. Fragen zum Freiwilligendienst
Hinweis: Der Freiwilligendienst ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr. Neben der Arbeit in einer Einrichtung, im folgenden Einsatzstelle genannt, besuchen Sie regelmäßig Seminar- oder Bildungstage zu unterschiedlichen Themen und Inhalten. Sie sind im Freiwilligendienst gesetzlich zur Teilnahme an einer Mindestanzahl an Seminar- oder Bildungstagen verpflichtet.
>
Ich habe den Hinweis zur Teilnahme an den Seminar- und Bildungstagen zur Kenntnis genommen.
Einsatzstelle: Welche Wünsche bezüglich des Freiwilligendienstes haben Sie? Mehrfachnennungen sind möglich
Altenhilfe
Behindertenhilfe
Kinder- und Jugendhilfe
Allgemeine Sozialarbeit
Krankenhaus
Aufgaben im kirchlichen Umfeld
Aufgaben im Verwaltungsbereich
Aufgaben in der Hauswirtschaft/Haustechnik
Andere Bereiche
Das Diakonische Werk Hamburg bietet neben dem regulären Freiwilligendienst weitere Projekte an. Interessieren Sie sich für eines dieser Projekte? (Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage)
Interessieren Sie sich für eines dieser Projekte:
In welchem Stadtteil soll die Einsatzstelle sein?
>
Wann wollen Sie beginnen?
In der Regel dauert ein Freiwilligendienst 12 Monate. Die Mindestdauer eines Dienstes beträgt 6 Monate. Falls Sie nicht 12 Monate am Dienst teilnehmen können, tragen Sie bitte hier die Anzahl der Monate ein:
Haben Sie bereits eine Zusage von einer Einrichtung, in der Sie Ihren Freiwilligendienst absolvieren möchten?
Wenn ja, in welcher Einrichtung?
Mit wem ist der Einsatz abgesprochen? Bitte geben Sie den Namen und die Telefonnummer der Person an.
Das Diakonische Werk Hamburg kann keine Unterkünfte während des Freiwilligendienstes stellen. Einige wenige Einsatzstellen bieten nach Absprache eine kostenpflichtige Unterkunft für ihre Freiwilligen an. Benötigen Sie für die Zeit des Freiwilligendienstes eine dienstliche Unterkunft?
Haben Sie besondere Bedürfnisse, auf die wir und die Einsatzstelle während Ihres Freiwilligendienstes Rücksicht nehmen sollten (z.B. auf Grund von Allergien, Diätvorschriften, chronische Erkrankungen, eingeschränkte Mobilität, eingeschränkte psychische oder körperliche Belastbarkeit)?
5. Motivation
Warum möchten Sie einen Freiwilligendienst machen?
>
Was sind Ihre Erwartungen?
>
Was sind Ihre Stärken und Schwächen?
>
Welche Arbeitserfahrungen haben Sie? Können Sie diese in den Dienst einbringen?
>
In welchem Beruf möchten Sie später arbeiten? (Pläne für die Zukunft? Berufliche Pläne?)
Wie haben Sie von dem Freiwilligendienst beim Diakonischen Werk Hamburg erfahren?
Bitte laden Sie die angeführten Dokumente hoch. Verwenden Sie nur PDF-, Word- und/oder JPG-Dateien.
Die Dateien sollten nicht größer als 1 Megabyte sein.
Dokument:
Lebenslauf
Dokument:
Kopie geleisteter Freiwilligendienst
Dokument:
Zeugnis
Dokument:
Zertifikat Sprachniveau
Dokument:
ggf. Kopie des Aufenthaltstitels
Dokument:
Passbild
>
Einverständniserklärung: Mit der Speicherung und Bearbeitung der personenbezogenen Daten bin ich einverstanden, soweit sie zur Vermittlung einer Einsatzstelle und im Rahmen der Teilnahme an einem Freiwilligendienst benötigt werden.