Nutzername: Passwort:
1 tägige Fortbildung oder Hospitation
FoHo1-21/22
01.01.9999 - 01.01.9999 (1 Tage)


Du kannst statt eines Wahlseminars eine Hospitation oder eine Fortbildung in deiner Einsatzstelle machen. Das geht für höchstens 3 Tage.

 

Fortbildung in deiner Einsatzstelle

Was mache ich, wenn ich eine Fortbildung machen möchte?

1. Du fragst in deiner Einsatzstelle, ob du bei einer Fortbildung mitmachen kannst.

2. Du meldest dich hier dafür an. Das genaue Datum musst du dafür noch nicht wissen.

 

Wann wird meine Fortbildung als Bildungstag gezählt?

- Die Fortbildung wird von einer Person durchgeführt, die nicht in deiner Einsatzstelle arbeitet.

- Die Fortbildung geht einen ganzen Tag.

- Du schickst uns deine Fortbildungs-Bescheinigung zu.

 

Hospitation

Eine Hospitation ist ein Besuch in einer anderen Einrichtung oder Firma.

 

Dort lernst du die Arbeit und Aufgaben der Mitarbeiter*innen kennen und sammelst neue Erfahrungen. Das kann dir helfen, den passenden Beruf für dich zu finden. Du kannst dich selbst entscheiden, wo du eine Hospitation machen möchtest. Zum Beispiel in einem Kindergarten, einer Auto-Werkstatt, einem Seniorenzentrum oder einer Bank.

 

Was mache ich, wenn ich eine Hospitation machen möchte?

1. Du meldest dich hier dafür an. Wo und wann musst du dafür noch nicht wissen.

2. Du suchst eine Einrichtung oder Firma, in der du hospitieren kannst.

3. Du besprichst den Termin für deine Hospitation mit deiner Einsatzstelle.

 

Wann wird meine Hospitation als Bildungstag gezählt?

Du schickst uns die Dokumente "Auswertungsbogen Hospitation" und "Bescheinigung Hospitation".

Die kannst du auf unserer Internetseite unter "Mein Freiwilligendienst" herunterladen.

 

 

2 tägige Fortbildung oder Hospitation
FoHo2-21/22
01.01.9999 - 02.01.9999 (2 Tage)


Du kannst statt eines Wahlseminars eine Hospitation oder eine Fortbildung in deiner Einsatzstelle machen. Das geht für höchstens 3 Tage.

 

Fortbildung in deiner Einsatzstelle

Was mache ich, wenn ich eine Fortbildung machen möchte?

1. Du fragst in deiner Einsatzstelle, ob du bei einer Fortbildung mitmachen kannst.

2. Du meldest dich hier dafür an. Das genaue Datum musst du dafür noch nicht wissen.

 

Wann wird meine Fortbildung als Bildungstag gezählt?

- Die Fortbildung wird von einer Person durchgeführt, die nicht in deiner Einsatzstelle arbeitet.

- Die Fortbildung geht einen ganzen Tag.

- Du schickst uns deine Fortbildungs-Bescheinigung zu.

 

Hospitation

Eine Hospitation ist ein Besuch in einer anderen Einrichtung oder Firma.

 

Dort lernst du die Arbeit und Aufgaben der Mitarbeiter*innen kennen und sammelst neue Erfahrungen. Das kann dir helfen, den passenden Beruf für dich zu finden. Du kannst dich selbst entscheiden, wo du eine Hospitation machen möchtest. Zum Beispiel in einem Kindergarten, einer Auto-Werkstatt, einem Seniorenzentrum oder einer Bank.

 

Was mache ich, wenn ich eine Hospitation machen möchte?

1. Du meldest dich hier dafür an. Wo und wann musst du dafür noch nicht wissen.

2. Du suchst eine Einrichtung oder Firma, in der du hospitieren kannst.

3. Du besprichst den Termin für deine Hospitation mit deiner Einsatzstelle.

 

Wann wird meine Hospitation als Bildungstag gezählt?

Du schickst uns die Dokumente "Auswertungsbogen Hospitation" und "Bescheinigung Hospitation".

Die kannst du auf unserer Internetseite unter "Mein Freiwilligendienst" herunterladen.

 

3 tägige Fortbildung oder Hospitation
FoHo3-21/22
01.01.9999 - 03.01.9999 (3 Tage)


DDu kannst statt eines Wahlseminars eine Hospitation oder eine Fortbildung in deiner Einsatzstelle machen. Das geht für höchstens 3 Tage.

 

Fortbildung in deiner Einsatzstelle

Was mache ich, wenn ich eine Fortbildung machen möchte?

1. Du fragst in deiner Einsatzstelle, ob du bei einer Fortbildung mitmachen kannst.

2. Du meldest dich hier dafür an. Das genaue Datum musst du dafür noch nicht wissen.

 

Wann wird meine Fortbildung als Bildungstag gezählt?

- Die Fortbildung wird von einer Person durchgeführt, die nicht in deiner Einsatzstelle arbeitet.

- Die Fortbildung geht einen ganzen Tag.

- Du schickst uns deine Fortbildungs-Bescheinigung zu.

 

Hospitation

Eine Hospitation ist ein Besuch in einer anderen Einrichtung oder Firma.

 

Dort lernst du die Arbeit und Aufgaben der Mitarbeiter*innen kennen und sammelst neue Erfahrungen. Das kann dir helfen, den passenden Beruf für dich zu finden. Du kannst dich selbst entscheiden, wo du eine Hospitation machen möchtest. Zum Beispiel in einem Kindergarten, einer Auto-Werkstatt, einem Seniorenzentrum oder einer Bank.

 

Was mache ich, wenn ich eine Hospitation machen möchte?

1. Du meldest dich hier dafür an. Wo und wann musst du dafür noch nicht wissen.

2. Du suchst eine Einrichtung oder Firma, in der du hospitieren kannst.

3. Du besprichst den Termin für deine Hospitation mit deiner Einsatzstelle.

 

Wann wird meine Hospitation als Bildungstag gezählt?

Du schickst uns die Dokumente "Auswertungsbogen Hospitation" und "Bescheinigung Hospitation".

Die kannst du auf unserer Internetseite unter "Mein Freiwilligendienst" herunterladen.