Nutzername: Passwort:
Konfliktmanagement
2022/08/02
02.08.2022 - 02.08.2022 (1 Tage)
Online

Seminarleitung Organisation: Edina Islamovic

Seminarleitung Inhalt: Karina Derpmann

 

Konflikte gehören zum Leben. Was genau ist eigentlich ein Konflikt? Welche Strategien und typischen Verhaltensmuster begegnen uns?

Das sind Fragen mit denen wir uns am 02.08. beschäftigen wollen. Außerdem wollen wir uns Tipps und Ratschläge zum Umgang mit Konfliktsituationen erarbeiten.

 

Die Veranstaltung findet online statt. Kamera und Mikrofon werden vorausgesetzt.

Demenz
2022/09/06
06.09.2022 - 06.09.2022 (1 Tage)
Online

Seminarleitung Organisation: Edina Islamovic

Seminarleitung Inhalt: Karina Derpmann

 

In der BRD leben etwa 1,7 Mio Menschen mit Demenz - Tendenz: steigend.

Was ist Demenz eigentlich und wie äußert sie sich?

 

Im ersten Teil des Workshops wollen wir uns grundlegende Informationen und Erkenntnisse zur Diagnose Demenz erarbeiten.

Was bedeutet die zunehmende Verbreitung für uns als Gesellschaft und wie können wir diesem Phänomen begegnen?

 

Im zweiten Teil des Workshops wollen wir auf gesellschaftliche und moralische Herausforderungen, vor die uns Demenz als Volkskrankheit stellt, blicken.

 

Die Veranstaltung findet online statt. Kamera und Mikrofon werden vorausgesetzt.

Besuch der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
2022/09/13
13.09.2022 - 13.09.2022 (1 Tage)
K20, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Grabbepl. 5
40213 Düsseldorf
Werte, Normen, Vorurteile - Wie wollen wir miteinander leben
2022/11/03
03.11.2022 - 03.11.2022 (1 Tage)
CVJM Essen e. V.
Hindenburgstraße 57-59
45127 Essen
Werte, Normen, Vorurteile - Wie wollen miteinander leben?

 

In unserer Gesellschaft treffen tagtäglich die verschiedensten Menschen mit den verschiedensten Geschichten, Erfahrungen, Meinungen und Gedanken aufeinander.

 

In diesem Seminar sollen mithilfe verschiedener Methoden, die kulturelle Vielfalt, sowie die verschiedenen Perspektiven hinsichtlich der Unterschiedlichkeit von Lebenssituationen, aber auch von Werten und Normen und Religionszugehörigkeiten sichtbar gemacht werden.

 

Wir wollen uns gemeinsam die Frage stellen, wie wir unsere Gesellschaft gestalten und miteinander leben wollen.

"Was hat Tierhaltung mit Klimawandel zu tun?"
2022/11/07
07.11.2022 - 07.11.2022 (1 Tage)
online

Populismus und Verschwörungserzählungen
2022/11/17
17.11.2022 - 17.11.2022 (1 Tage)


Seminarleitung: Alina Huth

 

Verschwörungstheorien scheinen aktuell besonders populär zu sein. In den sozialen Medien oder im Bekanntenkreis kann man etwa hören, dass die Corona-Pandemie nur dazu diene, die Menschheit zu versklaven, oder dass ein Komplott des "tiefen Staates Donald Trump um seinen Sieg bei der US-Präsidentschaftswahl im November 2020 gebracht habe.

 

Populismus und Verschwörunsmythen sind aber schon immer ein Bestandteil von Gesellschaft und Politik gewesen. Besonders die Coronavirus-Pandemie bot und bietet dafür einen idealen Nährboden. Eine weltweite Krise wie diese bringt enorme Unsicherheiten mit sich, die den Glauben an Verschwörungserzählungen und Falschmeldungen befeuern.

 

Das Seminar erläutert die vielfältigen Erscheinungsformen des Populismus in Deutschland und Europa. Wir befassen uns mit den Positionen und Gesellschaftsbildern von Populist*innen und untersuchen deren Argumentationsmuster. Abgerundet wird das Seminar mit der Erarbeitung von Gegenpositionen und Handlungsmöglichkeiten.