Login: Passwort:
Nachhaltigkeit - Projekte aus der Zivilgesellschaft
2019/07/15
15.07.2019 - 18.07.2019 (4 Tage)
Wilhelm Kliewer Haus
Ungermannsweg 8
41169 Mönchengladbach
Seminarleitung: Lea Schweitzer

 

Nachhaltigkeit ist in aller munde - Klimaveränderung, Plastik in den Meeren, Ausstieg aus der Braunkohle, Streit um Glyphosat und deren Auswirkungen auf uns und Lebensmittel. All dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Vieles scheint weit weg, vieles scheint schwer änderbar, Zweifel ob Politik was ändern kann oder möchte.

 

Im Sinne von "Positiv Nachrichten" möchten wir uns mit euch, nach einem Einstieg in das Thema Nachhaltigkeit, auf den Weg machen und verschiedene Projekte und Initiativen kennenlernen, ihre Ideen/ Überzeugungen und Motivationen erfahren. Gegebenenfalls auch ein wenig mit Ihnen zusammenarbeiten. Denn es gibt Ideen! Viele gute Ideen! Es gibt Menschen, die unabhängig von politischen Beschlüssen sich zusammenfinden und ihre Ideen versuchen umzusetzen.

Bullet Journal - Was ist das eigentlich?
2019/07/22
22.07.2019 - 25.07.2019 (4 Tage)
Haus des Jugendrotkreuzes
Heimstraße 22
53902 Bad Münstereifel
Seminarleitung: Franziska Büttner

 

Bullet Journal (BuJo) fast in jedem Block zu finden, aber was ist das eigentlich?

Eine Kombination aus Kalender, Notizbuch und Tagebuch?

Aber wie soll das dabei helfen mich selbst zu verwirklichen und produktiver zu werden?

In diesem Seminar werden wir die Frage beantworten, was ein BuJo eigentlich ist, was es kann und wie man es (vor allem kreativ) anlegt und gestaltet und welcher Nutzen sich daraus für dich ergibt.

 

Was du unbedingt mitbringen solltest ist Spaß und Freude mit Stift und Papier zu arbeitenJ !!!

 

HINWEIS: Wer an dem Kurs teilnehmen möchte, muss ein eigenes Notizbuch mitbringen!

TIPP: Lemome (Hardcove), dotted, A5.

 

Sexualität ohne Zwang?
2019/07/23
23.07.2019 - 26.07.2019 (4 Tage)
Wilhelm Kliewer Haus
Ungermannsweg 8
41169 Mönchengladbach
Seminarleitung: Kim Vivien Weber

 

Sexuelle Auslebungen sind vielfältig und stehen immer mehr in der öffentlichen Diskussion.

Viele Menschen leben mittlerweile wesentlich sexuell bewusster und selbstbestimmter als noch vor einigen Jahren.

Doch bedeutet das auch, dass es keine erzwungende Sexualität mehr gibt?

 

Im Rahmen dieses 4- tägigen Seminars beschäftigen wir uns mit verschiedenen Formen der sexuellen Auslebung und hinterfragen beispielsweise Pornografie und Prostitution aus verschiedensten Blickwinkeln.

 

Auch wird es um Formen der erzwungenen Sexualität gehen.

Hierbei beleuchten wir vor allem das Phänomen der "Loverboys".

 

Außerdem wird sich in einem zweiten Teil, mitttels einer sexuellen Präventionsschulung, um angrenzende Themen wie Selbstwert, (un)gesunde Beziehungen und eigenen Grenzen beschäftigt. Hierbei geht es vor allem darum euch notwendiges Wissen, wie auch Handlungsmöglichkeiten mit an die Hand zu geben.

 

Ebenfalls bleibt Raum für einen FREIWILLIGEN persönlichen Austausch mit der Thematik.

 

Alles kann, nichts muss!

Diskriminiert oder privilegiert?
2019/07/23-2
23.07.2019 - 23.07.2019 (1 Tage)
DRK in Nordrhein FreiWerk gGmbH
Regionalstelle Rhein/Ruhr
III. Hagen 37
45127 Essen
Seminarleitung: Sandra Ducos

 

Diskriminiert oder privilegiert?

 

An diesem Seminartag wird es um verschiedene Formen von Diskriminierung gehen. Wer wird heute überhaupt diskriminiert? Was macht ein Privileg aus? Was haben Weltkarten und Werbung damit zu tun? Und wie hängt das alles mit Vorurteilen und Klischees zusammen?

 

Kennenlernen, definieren, diskutieren, Gedankenexperimente. Unterschiedliche Erfahrungen sind selbstverständlich willkommen!

Queer - Geschlechter, Rollen, Sexualitäten
2019/07/30
30.07.2019 - 30.07.2019 (1 Tage)
DRK in Nordrhein FreiWerk gGmbH
Regionalstelle Rhein/Ruhr
III. Hagen 37
45127 Essen
Seminarleitung: Sandra Ducos

 

Was ist eigentlich QUEER?

 

An diesem Seminartag wird es um deine Rolle als Frau, Mann, Mensch*... gehen und um Konzepte jenseits der Zweigeschlechtlichkeit, nämlich dazwischen, in Transformation oder vielleicht sogar ohne. Was existiert außerhalb der Hetero-Norm? Menschliche Geschlechter, Rollen und Sexualitäten sind verschieden: Inter, Trans, Homo, Bi, Pan. Was bedeutet das und muss das eigentlich sein? Wenn ja, wie gehe ich damit um? Und was haben Sexismus und Diskriminierungen damit zu tun?

 

Kennenlernen, definieren, diskutieren, Gedankenexperimente. Unterschiedliche Meinungen sind selbstverständlich willkommen!

Interkulturelle Kompetenzen
2019/08/12
12.08.2019 - 15.08.2019 (4 Tage)
Wilhelm Kliewer Haus
Ungermannsweg 8
41169 Mönchengladbach
Seminarleitung: Dennis Widtmann

 

Im heutigen Zeitalter wird das Reisen immer leichter und notwendiger, doch wie verhalte ich mich, wenn ich in einem fremden Land zu Gast bin? Welche Vorurteile könnten mir entgegen gebracht werden und wie reagiere ich dadrauf?

 

Ziel dieses Seminars ist es, neben einer Menge Spaß und neuer Erfahrungen, ein Gefühl für den Austausch von Kulturen bei den Teilnehmer*innen zu schaffen und deren interkulturelle Kompetenzen zu steigern.

 

Bewegung und Ernährung
2019/09/02
02.09.2019 - 05.09.2019 (4 Tage)
Silvias Gästehaus
Rheinstraße 25
41749 Viersen
Seminarleitung: Matthias Wippermann und Lea Kloosterboer

 

Halbwegs gesund essen und ab und zu bewegen - das klingt im Prinzip halb so schwer. Im Alltag bleibt jedoch der Sport oft auf der Strecke und aus Zeitmangel ist der Burger häufig das Mittel der Wahl.

 

Doch wie schaffe ich es, ein positives Körpergefühl zu entwickeln und fit zu sein, ohne dass das Fitnessstudio mein zweites zu Hause ist?

Gemeinsam wollen wir im Laufe der Woche Wege finden, Bewegung und ausgewogene Ernährung in den Alltag zu integrieren.

 

Was du für dieses Seminar mitbringen solltest:

Spaß an Bewegung und passende/wetterfeste Kleidung.

OBEY or disOBEY
2019/09/23
23.09.2019 - 26.09.2019 (4 Tage)
CVJM Wuppertal
Bundeshöhe 7
42285 Wuppertal
Seminarleitung: Stephan Tötsches

 

Endlich wieder Kind sein... Sehr früh schon wird uns jegliche Kreativität ausgetrieben: Möglichst vor der Einschulung schon lesen, schreiben und rechnen können, vielleicht noch eine zweite Fremdsprache erlernen, Turbo-Abitur nach zwölf Schuljahren, Schach- und Debattierclub und dazu jede Menge Hausaufgaben und Klausuren. Leistung, Leistung, Leistung. Schneller, weiter, besser. Schluss damit! Heute lassen wir die fünf gerade sein. Wir werden jeglichen Stress hinter uns lassen, alte Klamotten anziehen, viel Musik hören und uns ohne irgendeinen Leistungsdruck die Hände so richtig schön dreckig machen. Und wo macht man sich die Hände am besten dreckig? Richtig, auf der Straße bewaffnet mit 30 Sprühdosen. Aber pssssst!

 

Der Weg auf die Straße erfordert allerdings einer kleinen Aufwärumung. Im Seminarhaus werden wir uns zuerst der Stencil-Technik annähern, rumprobieren und ausprobieren und nach und nach kleine aber feine Produkte herstellen, um uns dann der Königsdisziplin zu widmen: Die Hauswand in der Abenddämmerung.

 

HINWEIS: Wer eine Skimaske hat, darf diese gerne mitbringen, ansonsten werden wir sicher die ein oder andere Brille mit falschem Schnurrbart und Nase rumfliegen haben. Safety First!

KreativWorkshop DruckWerkstatt
2019/10/07
07.10.2019 - 10.10.2019 (4 Tage)
Haus des Jugendrotkreuzes
Heimstraße 22
53902 Bad Münstereifel
Seminarleitung: Henning Puppe

 

Druck Dir Deine Welt, wie sie Dir gefällt!

 

Die kreative Workshopwoche richtet sich an alle, die Drucktechniken kennen lernen wollen und viel Freude an haptischer Gestaltung haben.

Wir widmen uns in dem Seminar klassischen Drucktechniken (z.B. Siebdruck) - aber auch kreativen Experimenten.

Thematische Inspiration wird an Hand von Beispielen aus der Street Art und Pop Art erarbeitet.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - Freude und Bereitschaft zur Gestaltung sollten vorhanden sein.